Benutzername: Passwort:

Werbeplattform CONTAXE stellt Betrieb ein

Die Werbeplattform CONTAXE, die sich ab Juli 2007 als Affiliate-Netzwerk mit hochfunktionaler Technologie als direkter Wettbewerber zum Marktführer und Quasi-Monopolisten Google positioniert hatte, stellt ab sofort seinen Betrieb ein. Die Gründe hierfür haben wir in den zurückliegenden Veröffentlichungen in unserem Blog hinreichend dargestellt (siehe unten). Der aktuelle offene Brief unseres Geschäftsführers Matthias Hofmann an Julia Holtz, Google-Direktorin Wettbewerb, gibt noch einmal das Wesentliche wieder.

 

Vor mehr als einem Jahr haben wir erstmals auf die Missstände aufmerksam gemacht. Bis heute hatten Politik, Wettbewerbsbehörden und Justiz genügend Zeit dem gravierenden Fehlverhalten von Google ein Ende zu bereiten. Dies ist leider nicht geschehen, und es gibt auch keine Anzeichen, dass sich hieran in Zukunft etwas ändert. Hierfür müsste zunächst der tiefe Korruptionssumpf in Brüssel trockengelegt werden. Und damit ist nicht zu rechnen.

Wie geht es nun weiter?

Es ist weiterhin geplant CONTAXE zu verkaufen. Google liess uns über Julia Holtz, Direktorin Wettbewerb, auf Anfrage mitteilen, dass kein Mangel an Käufern bestehe, da sich der europäische Werbemarkt in einem funktionierenden Wettbwerb befände. Obwohl wir seit drei Monaten vergeblich nach einem Käufer suchen, möchten wir uns derzeit nicht zu der Aussage hinreissen lassen, dass Julia Holtz eine Lügnerin ist. Als Chefjuristin Wettbewerb im Hause Google steht ihr das umfassenste juristisches Know-how zur Verfügung. Dazu hat sie weitgehende Kenntnisse des europäischen Werbemarktes, weshalb wir nicht davon ausgehen wollen, dass Google uns zu allerletzt auch noch dreist anlügt, nachdem das Unternehmens uns bereits jahrelang schwer geschädigt hat.

Wo kann man CONTAXE kaufen?

Damit sich ein möglichst breiter Interessentenkreis ein Bild von CONTAXE machen kann, erfolgt der Verkauf auf Ebay, wobei etwaige Gebote anonym abgegeben werden können. Sollte, wider Erwarten, der komplette Verkauf von CONTAXE entgegen der Aussage von Google doch nicht möglich sein (komplett bedeutet Geschäftsmodell einschliesslich Netzwerk und Technik), bleibt nur die Möglichkeit des Verkaufs “in Einzelteilen”.

Was ist CONTAXE eigentlich?

Unsere Imagebroschüre gibt einen groben Überblick über die multifunktionalen Leistungen dieser einzigartigen Werbeplattform. Eine umfassende Beschreibung von Technologie und Netzwerk gibt es in der Ebay-Auktion.

Nach welchem Massstab erfolgt die Ansetzung des Verkaufspreises.

Gäbe es einen gesunden Anbieterwettbewerb in der Online-Werbebranche, wäre CONTAXE heute sicherlich mehrere 100 Mio € Wert, weil eine entsprechende Reichweite vorhanden wäre. Wenn ein etwaiger Käufer Zugang zu den Google-/Doubleclick-Markplätzen hat, Google-Backfill nutzen kann oder sonstwie von einer direkten oder indirekten Zusammenarbeit mit Google profitieren kann (Google hat uns eine Kooperation verwehrt), wird er mit dem vielseitigen Angebot und der hochskalierbaren wie auch sehr kostengünstigen Technologie sehr profitabel arbeiten und CONTAXE dann zügig dahin führen können, wo wir einst hin wollten.

Wir haben uns bei der nicht einfachen Bewertung des Netzwerks (ohne Technologie) an einer Formel orientiert, die uns ein Interessent übermittelt hatte, nämlich Klickzahl des bisher besten Monats der Werbeplattform pro Tag “25.000” x Klickpreis “0,30 (0,20) Cent” x 365 (730) Tage x Share 50 %.  Diese Formel ist sehr Käufer-orientiert, und dennoch ist der hieraus errechnete Kaufpreis deutlich höher als Startpreis und Sofortkaufen-Preis in der Ebay-Auktion.

Was passiert mit meinem Konto-Guthaben?

Wenn CONTAXE komplett verkauft wird, wird wohl der neue Eigentümer die bisherigen Auszahlungsroutine, möglicherweise auch in etwas veränderter Form, fortführen. Sollte ein Verkauf von CONTAXE nur in Einzelteilen möglich sein, ist eine Liquidation derart geplant, dass von den Erlösen alle rechtmässigen Anspruchssteller bedient werden.

Hat CONTAXE Verbindlichkeiten bei Banken oder anderen Kreditgebern?

CONTAXE ist einer der wenigen innovativen Technologieentwicklungen, die ohne Bankkredite oder Venture Capital realisiert wurden. Dies war nur möglich mit einem rigorosen Kostenmanagement und permanenten Reinvestitionen, besonderem Einsatzwillen, Kreativität und Verzicht auf stattliche Löhne und Tantiemen.

Was passiert wenn sich überhaupt kein Käufer für CONTAXE findet?

Sollte es sich herausstellen, dass CONTAXE trotz des niedrig angesetzten Verkaufspreises keinen Käufer findet, und auch in Einzelteilen nicht zu verkaufen ist, bleibt als letzter Weg nur noch der traurige Gang zum Konkursrichter, bei dem dann etwaige Ansprüche geltend gemacht werden können.

Um diesen traurigen Gang zu vermeiden, ist unser Geschäftsführer sogar dazu bereit sich mit den drei Google-Chefs Larry Page, Eric E. Schmidt und Sergey Brin öffentlichkeitswirksam zu prügeln. Seine durchaus ernstgemeinte Bemerkung "Ich würde den drei hohen Herren Eric Schmidt, Larry Page und Sergey Brin gerne einmal so richtig aufs Maul hauen", gemacht am Rande der letzten Aktionärsversammlung, kann man in seinem offenen Brief an Frau Julia Holtz, Direktorin Wettbewerb von Google, lesen. Für den Fall, dass CONTAXE keinen Käufer findet - vielleicht findet sich ja dann ein Sponsor für eine derartige Boxveranstaltung?

Kann ich irgendwie mithelfen, dass die Idee CONTAXE weitergeführt wird und damit tatsächlich noch eine ernsthafte Google-Alternative wird?

Websitebetreiber suchen händeringend nach einer Google-Alternative. Jeder, der auf seiner Website auf die Umstände des Ende von CONTAXE und die Ebay-Auktion hinweist, hilft bei der Käufersuche. Dazu informiert er andere über die Missstände in der europäischen Politik. Vielleicht hat es dann unser Nachfolger irgendwann leichter, weil es Politiker gibt, denen Verbraucherschutz und freier Wettbewerb wichtiger ist als die Optimierung der eigenen Vermögensverhältnisse.

Rückfragen im Zusammenhang mit dem Verkauf von CONTAXE beantwortet unser Geschäftsführer, Matthias Hofmann, unter +41 (0)525 112277.

 

Bisherige Veröffentlichungen in chronologischer Reihenfolge:

Google, das Faustrecht und seine schlimmen Folgen

CONTAXE Wettbewerbsbeschwerde - Alle Beschwerdepunkte gegen Google

CONTAXE Wettbewerbsbeschwerde gegen Google

Wettbewerbsbeschwerde gegen Google - David gegen Goliath und die Zukunft von CONTAXE

Strafanzeige in der Causa Google und Adblock Plus

Die Vernichtung europäischer Technologien mit Unterstützung hiesiger Politiker am Beispiel CONTAXE

Verfahren gegen Google - CONTAXE bittet um Unterstützung

Affiliate-Netzwerk CONTAXE steht zum Verkauf


Newsfeed abonnieren Newsfeed abonnieren
Veröffentlicht in News am 30.04.2014 von CONTAXE.


Berichtende Seiten (13)

30.04.2014

voondo.de

Werbeplattform CONTAXE stellt Betrieb ein

Werbeplattform CONTAXE stellt Betrieb ein...    mehr »


01.05.2014

blogserstellen.de

Affiliate-Netzwerk Conatxe gibt auf und wird auf eBay verkauft

Die Werbeplattform CONTAXE stellt ab sofort seinen Betrieb ein. Contaxe hatte sich seit Juli 2007 als Affiliate-Netzwerk mit hochfunktionaler Technologie als direkter Wettbewerber zum Marktführer und Quasi-Monopolisten Google positioniert und konnte sich nun doch nicht behaupten....    mehr »


01.05.2014

Verzweiflung pur – CONTAXE stellt den Betrieb ein und verkauft sich bei ebay

ruhrmentar.de

Der Markt der Onlinewerbung wird von Google dominiert. Diese Position haben sich die Amerikaner vor rund zehn Jahren mit guten Produkten erkämpft und seitdem verteidigt. Zu den Herausforderern gehörte auch CONTAXE. Das Schweizer Unternehmen, das bis heute noch nicht einmal mit einem Wikipedia-Eintrag gewürdigt wurde, sah sich bisher als kreative Alternative, die besonders im deutschen Sprachraum tätig war. Kreativ mag man ja gewesen sein. Erfolgreich offensichtlich nicht....    mehr »


01.05.2014

blogtogo.de

Werbeplattform CONTAXE stellt den Betrieb ein, Verkauf auf eBay

Die meisten Webseitenbetreiber werden in Sachen Werbung sicherlich auf Google AdSense setzen, doch auch über den Tellerrand hinweg gibt es zahlreiche andere Anbieter, die in die gleiche Kerbe schlagen. Einer von diesen war CONTAXE, die nicht nur einfache Werbebanner, sondern auch verschiedenste andere Werbeformen zugelassen haben – automatische Links, Popups und dergleichen. Schon seit geraumer Zeit fühlt man sich hier jedoch von Google benachteiligt und hat diesbezüglich schon im Juni 2013 bei mehreren europäischen Kartellämtern, sowie der EU-Kommission, eine Beschwerde gegen Google eingereicht. ...    mehr »


01.05.2014

seo-agentur-wissen.de

Eine Werbeplattform von Google verdrängt

Eine Werbeplattform von Google verdrängt Und wieder ist Google im Mittelpunkt einer Diskussion. Die scheinbare Monopolstellung des Unternehmens „Google“ hat unmittelbare Auswirkungen auf dem Markt konkurrierenden Anbietern auf dem Werbemarkt für Kleinanzeigen. Obwohl mir es immer wieder so vorkommt, dass Blogger die Google Adsense Anzeigen ausbauen und auf alternative Anbieter wechseln. So scheint es doch, das die Einnahmen zurückgehen und Google die übrigen Unternehmen vom Markt drängt....    mehr »


01.05.2014

CONTAXE – Game Over? Verkauf bei e-Bay

wp-checker.de

Wir haben vor einiger zeit berichtet über die Werbeplattform CONTAXE – die im Zeitraum von 2007 – 2014 eine kleine alternative gegen Google AdSense war. Leider wurde CONTAXE nun offiziell aufgegeben. Statement von CONTAXE Die Werbeplattform CONTAXE, die sich ab Juli 2007 als Affiliate-Netzwerk mit hochfunktionaler Technologie als direkter Wettbewerber zum Marktführer und Quasi-Monopolisten Google positioniert hatte, stellt ab sofort seinen Betrieb ein. Die Gründe hierfür haben wir in den zurückliegenden Veröffentlichungen in unserem Blog hinreichend dargestellt (siehe unten). Der aktuelle offene Brief unseres Geschäftsführers Matthias Hofmann an Julia Holtz, Google-Direktorin Wettbewerb, gibt noch einmal das Wesentliche wieder....    mehr »


01.05.2014

Internet-Werbeplattform Contaxe kapituliert vor Google

blogsatz.de

Die Internet-Werbeplattform Contaxe gibt nach 7 Jahren auf. Mit einer wütend-weinerlichen Anklage gegen Google. Contaxe Homepage ScreenshotDie Betreiber mit Sitz in der Schweiz möchten das Unternehmen am liebsten verticken und machen das zeitgemäß mittels einer Auktion auf ebay....    mehr »


01.05.2014

cash4webmaster.de

Contaxe gibt auf und soll verkauft werden

Contaxe ist ein seit 2007 am Markt tätiger Vermarkter für verschiedene Formen der Banner- und Textlink-Werbung (mehr Informationen zu Contaxe). Nun beugt sich das schweizer Unternehmen der Marktmacht von Google und will das Netzwerk verkaufen....    mehr »


01.05.2014

http://crazy-crow.de

Contaxe gibt auf

Contaxe gibt auf, so die Überschrift einer Mail die mich in der Mainacht erreicht hat. Contaxe scheiterte nicht an innovativen Ideen. Im Gegenteil, Contaxe bediente eine Marktlücke für die Webseitenbetreiber die da lautet: “Alternative Werbemöglichkeit zu Google”. Contaxe bot eine ernst zu nehmende Alternative zu Googles Werbeprogramm Adsense....    mehr »


01.05.2014

einfach-seo.tk

Contaxe stellt seinen Betrieb ein.

as war der Titel einer EMail die ich als Contaxe Partner heute früh in meinem Postfach vorfand und es irgendwie nicht glauben konnte. Somit ist wieder einmal eine Werbeeinnahme weggebrochen die als echte Google Alternative eigentlich galt....    mehr »


02.05.2014

geld-mit-partnerprogramme.de

Werbeplattform CONTAXE gibt auf

Die Werbeplattform CONTAXE, die sich ab Juli 2007 als Affiliate-Netzwerk mit hochfunktionaler Technologie als direkter Wettbewerber zum Marktführer und Quasi-Monopolisten Google positioniert hatte, stellt ab sofort seinen Betrieb ein. Das muß nicht unbedingt das Ende von CONTAXE bedeuten, da die Werbeplattform derzeit bei eBay zum Verkauf steht, für eine stolze Summe von 1.100.000 Euro Startpreis, oder für läppische 3,5 Millionen auch sofort zu haben (ebay würde es freuen, wo sie doch saftig mitverdienen an Verkaufsprovisionen)....    mehr »


02.05.2014

Contaxe gibt auf

adminbox.de

Die Werbeplattform CONTAXE, die sich ab Juli 2007 als Affiliate-Netzwerk mit hochfunktionaler Technologie als direkter Wettbewerber zum Marktführer und Quasi-Monopolisten Google positioniert hatte, stellt ab sofort seinen Betrieb ein....    mehr »


05.05.2014

geld-verdienen-mit-nischenblog.de

Contaxe gibt auf und sucht einen Käufer über ebay

Vor recht langer Zeit habe ich über die Anbieter Contaxe und Adiro hier im Blog berichtet. Beide Anbieter haben damals Intext-Werbung angeboten und ich hatte diese Werbeform hier im Blog getestet. Nun habe ich eine Info-Mail erhalte in dem berichtet wird das Contaxe aufgibt. Das eine Firmenaufgabe niemals positiv ist, ist jedem klar. Hier gibt es aber eine wenig mehr zu berichten. Der Contaxe-Chef greift hier ganz klar Google an und schreibt einen gepfefferten Brief an die Chefs. Was dahinter steckt und was nun auch mit Euren Contaxe-Einnahmen passiert, könnt Ihr hier nachlesen....    mehr »

Kommentare

Kommentar schreiben

Aus wettbewerbsrechtlichen Gründen erlauben wir nur angemeldeten Mitgliedern das Schreiben von Kommentaren in unserem Blog. Wenn du bereits angemeldet bist, wird nach dem Einloggen an dieser Stelle die Kommentarfunktion für diesen Beitrag zu finden sein.

Mr. WongFavoritenYiggDiggDel.icio.usSlashdotYahooGoogleTechnorati