Benutzername: Passwort:

Werberichtlinien

Welche Werbekampagnen sind nicht gestattet?

Die Nutzer-Zufriedenheit hat bei CONTAXE einen hohen Stellenwert. Werbetreibende können dies  an den Programmrichtlinien für Websitebetreiber erkennen, deren Webseiten einen hohen Standard erfüllen müssen, bevor dort CONTAXE Werbung eingeblendet werden darf.

CONTAXE Werbetreibenden ist die Einstellung von Werbekampagnen nicht gestattet für

  • pornografische oder sonstige Adult-Webseiten.
  • Erotik - FSK 16 - Webseiten
  • gewaltverherrlichende, fremdenfeindliche Webseiten.
  • Internetseiten, die gegen geltendes Recht verstossen.
  • Paid4-, Lose4-, Exchanges-, Paidmailer-, Surfbar-, Special-Permission-, oder sonstwie in dieser Weise gestaltete Internetseiten.
  • Besuchertausch-, Autotraffic-, oder sonstige Traffic-System-Seiten.
  • Webseiten mit Dialern oder selbstinstallierenden Programmen.
  • Browser verändernde Webseiten

Werden dennoch Werbekampagnen gestartet, deren Ziel-URL oder auch Weiterleitungs-URL eines  dieser Themenfelder darstellt, werden diese zurückgewiesen.

Mr. WongFavoritenYiggDiggDel.icio.usSlashdotYahooGoogleTechnorati